Zuletzt aktualisiert:

Schulungsinhalte konvertieren (Teil 3)

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit der Schulungsfunktion von SafetyCulture Tutorials, Leitfäden und interaktive Lernmodule erstellen können, um Ihr Team bei der Bewältigung seiner täglichen Aufgaben und Arbeitsabläufe zu unterstützen.

3. Publish and manage training content

Now that you have gone through your Training settings and created courses, it’s time for you to assign them to your users.

We recommend you schedule your courses to be published at the same time you’re ready to go live with SafetyCulture. This way, you can run your team through their key activities in the app and make the rollout more cohesive for them.

Check out more in-depth content in the Training (editing) and Training (learning) sections.

How does publishing a course work?

Course publishing gives you control over when to make a training course available to your team. This is particularly important for courses that are already published and assigned, ensuring that any changes you make are only reflected to users when you republish the course.

Once a course is published or republished, you can view who made changes and when in its change log. To keep track of the different versions of courses your team might be completing, you can also view which version of a course each user completed against the latest published version.

View each user's course completion's completed and published versions in "Course Completion by Users" via the web app.

Einen Kurs veröffentlichen

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurs und klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Publish course iconVeröffentlichen. Publish course iconVeröffentlichen

  5. Wählen Sie vor Veröffentlichung des Kurses die Lektionen aus, die Sie anzeigen oder ausblenden möchten.

  6. Klicken Sie auf Right-arrow iconWeiter.

  7. Wählen Sie, wann Sie den Kurs veröffentlichen möchten. Entweder "Jetzt" oder zu einem ausgewählten Datum "Später".

  8. Klicken Sie auf Kurs veröffentlichen oder Kurs veröffentlichen.

  9. Jetzt, wo der Kurs veröffentlicht ist, können Sie auf Link kopieren oder Link kopieren klicken und ihn mit Ihren Teammitgliedern teilen, so dass diese den Kurs direkt in der Web-App oder in der Mobile-App aufrufen können.

Einen Kurs zum Entwurf zurücksetzen

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurs und klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf image und wählen SieRevert to draft iconAuf Entwurf zurücksetzen aus. Mithilfe der Web-App einen ausgewählten Kurs zum Entwurf zurücksetzen.

Bitte beachten Sie, dass das Zurücksetzen eines Kurses auf Entwurf den Kurs auch für zugewiesene Nutzer verbirgt, selbst wenn diese den Kurs bereits begonnen haben.

Wie funktionieren Kurs- und Quiz-Zuweisungen?

Wir verstehen, dass je nach Thema eines Kurses oder eines Quizes diese nur für bestimmte Teammitglieder relevant und vielleicht zeitkritisch sein können. Bei den Kurszuweisungen können Sie festlegen, für wen ein Kurs zur Verfügung steht, ihn für die Zuweisungsempfänger verpflichtend machen und sogar in bestimmten Abständen automatisch Kurse zuweisen. Auch bei Quizfragen können Sie Gruppen auswählen und die Quizfragen über den geplanten Zeitraum verteilen.

Ein Beispiel für einen zugewiesenen Schulungskurs mit Quiz in der Mobile-App.

Die Zuweisung von Kursen und Quizzen ist nur für Organisationen auf dem Premium-Tarif und dem Enterprise-Tarif verfügbar. Wenn Ihre Organisation den kostenlosen Tarif nutzt, sind die von Ihnen erstellten Kurse und Quizze standardmäßig für alle Nutzer verfügbar.

Einen Kurs zuweisen

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurs und klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Group icon (EdApp)Zuweisen.

  5. Wählen Sie im Popup-Fenster die Person aus, der Sie den Kurs zuweisen möchten:

    • Alle: Diesen Kurs allen Nutzern in Ihrer Organisation zuweisen.

    • Nur ausgewählte: Diesen Kurs Nutzern von ausgewählten Gruppen und Standorten zuweisen.

  6. Klicken Sie auf Fertig.

  7. Klicken Sie unten links auf der Seite auf Settings iconEinstellungen.

  8. Im Popup-Fenster haben Sie die folgenden Optionen zur Verwaltung der Zuweisungseinstellungen: Mithilfe der Web-App die Zugriffsregeln für einen Schulungskurs festlegen.

    • Erforderlich: Markieren Sie den Kurs als erforderlich für zugewiesene Nutzer und legen Sie ein Fälligkeitsdatum fest. Dies ist nützlich, wenn Sie einen Kurs haben, der innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens abgeschlossen werden muss.

    • Optional (Standard): Den Kurs für alle zugewiesenen Nutzer jederzeit als optional einstellen.

  9. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

When assigning courses, you can update the course type for it to be optional to complete at any time, mandatory to complete before a due date, or recurring to complete repeatedly on a schedule.

Ein Quiz zuweisen

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Wählen Sie Rapid Refresh Quizze aus. Bewegen Sie dann den Mauszeiger über das Quiz und klicken Sie auf Rapid Refresh Quizze. Rapid Refresh Quizze

  4. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Einstellungen.

  5. Wählen Sie im Popup-Fenster die Person aus, der Sie das Quiz zuweisen möchten:

    • Alle Nutzer: Aktivieren Sie Universeller Zugriff, um das Quiz allen Nutzern in Ihrer Organisation zuzuweisen.

    • Nur ausgewählte: Deaktivieren Sie Universeller Zugriff, um das Quiz ausgewählten Gruppen und Standorten zuzuweisen.

  6. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Pop-up-Fensters auf image.

  7. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf  Quiz planen.

  8. Konfigurieren Sie in dem Popup-Fenster Ihren Quiz-Zeitplan und Ihre Einstellungen nach Wunsch.

  9. Klicken Sie auf Weiter.

  10. Klicken Sie auf Quiz planen.

Was ist eine Kursmappe?

Wir wissen, dass Sie manchmal Inhalte haben, die nicht Teil eines Schulungsplans sein müssen, aber als unterstützende Dokumentation hilfreich sind. Für diese Fälle können Sie Dateien, einschließlich Bilder, Videos und Dokumente, in Kursmappen hochladen, die Ihre Teams einsehen können, wenn sie zusätzlichen Kontext für ihre Schulung benötigen.

Eine Datei zur der Kursmappe hinzufügen

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurs und klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie unten links auf der Seite auf Settings iconEinstellungen.

  5. Wählen Sie in dem Popup-Fenster Briefcase iconMappe aus und klicken Sie auf Briefcase iconMappe.

  6. Auf dieser Seite können Sie die folgenden Einstellungen für die Datei vornehmen:

    • Titel (erforderlich): Geben Sie einen Titel für die Datei ein.

    • Beschreibung: Beschreiben Sie den Zweck der Datei.

    • Dokument hinzufügen (erforderlich): Laden Sie Ihre Datei hoch. Sie können eine unterstützte Datei mit einer Größe von bis zu 60 MB hochladen.

    • Dokumentvoraussetzungen: Je nach Inhalt der Datei können Sie diese so lange sperren, bis ausgewählte Lektionen im Kurs abgeschlossen sind.

  7. Sobald Sie bereit sind, klicken Sie auf das Dropdown-Menü "ENTWURF" und wählen Sie Veröffentlicht aus. Veröffentlicht

  8. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

Eine Datei aus der Kursmappe löschen

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurs und klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie unten links auf der Seite auf Settings iconEinstellungen.

  5. Wählen Sie im Pop-up-Fenster Briefcase iconMappe aus und klicken Sie auf der rechten Seite der Datei auf Briefcase iconMappe.

  6. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf Löschen.

Was gilt als Abschluss von Kursen und Lektionen?

Abschlüsse sind ein wichtiger Teil der Schulungsfunktion, da sie es Ihnen ermöglichen, den Lernfortschritt Ihres Teams zu verfolgen. Um sicherzustellen, dass Ihre Teammitglieder die zugewiesenen Schulungen absolvieren, und um ihnen zu helfen, sich zu verbessern, können alle Kurse und Lektionen so konfiguriert werden, dass sie bestimmte Anforderungen erfüllen müssen, bevor sie als abgeschlossen gelten können. Um den Abschluss zu belohnen, kann jeder Benutzer auch Auszeichnungen und Abschlusszertifikate erhalten.

Ein Beispiel für den Abschluss einer Schulung mit Fortschrittsanzeige und Zertifikat.

Die Abschlusseinstellungen eines Kurses verwalten

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurs und klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie unten links auf der Seite auf Settings iconEinstellungen.

  5. Wählen Sie in dem Popup-Fenster Abgeschlossen aus. Abgeschlossen

  6. Auf dieser Registerkarte können Sie auswählen, ob Sie Abschlusszertifikate anbieten möchten oder nicht. Wenn "Abschlusszertifikat" aktiviert ist, können Sie wählen, welche Zertifikatsvorlage Sie anwenden möchten.

  7. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

Nutzerdefinierte Abschlusszertifikate sind nur für Organisationen mit dem Premium-Tarif oder Enterprise-Tarif verfügbar.

Die Abschlusseinstellungen einer Lektion verwalten

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Erstellen Sie einen neuen Kurs oder klicken Sie bei einem bestehenden Kurs auf Bearbeiten.

  4. Erstellen Sie eine neue Lektion oder klicken Sie image auf die Standard-Lektion und wählen Sie image aus. image

  5. Wählen Sie im Popup-Fenster Abgeschlossen aus.

  6. Auf dieser Registerkarte können Sie auswählen, ob eine Mindestpunktzahl erreicht werden muss, bevor eine Lektion abgeschlossen werden kann oder nicht.

  7. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

  1. .

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Erstellen Sie einen neuen Kurs oder klicken Sie bei einem bestehenden Kurs auf Bearbeiten.

  4. Erstellen Sie eine neue Lektion oder klicken Sie auf die Diskussions-Lektion.

  5. Auf der rechten Seite können Sie auswählen, was von jedem Nutzer verlangt wird, um die Diskussions-Lektion abzuschließen. Die Abschlusseinstellungen für eine Disskussions-Lektion in einem Schulungskurs.

  6. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

  1. .

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Erstellen Sie einen neuen Kurs oder klicken Sie bei einem bestehenden Kurs auf Bearbeiten.

  4. Erstellen Sie eine neue Lektion oder klicken Sie auf die Aufgaben-Lektion.

  5. Auf der rechten Seite können Sie auswählen, was von jedem Nutzer verlangt wird, um die Aufgaben-Lektion abzuschließen. Die Abschlusseinstellungen für eine Aufgaben-Lektion in einem Schulungskurs.

  6. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

Die Abschlusseinstellungen gelten nicht für Praktische Lektionen. Eine praktische Lektion gilt als abgeschlossen, sobald ein Nutzer, der die Lektion leitet, ein "Bestanden" oder "Nicht bestanden" eingegeben hat.

Die Abschlusseinstellungen gelten nicht für Lektionen vom Typ "Besprechung". Eine Besprechungslektion gilt als abgeschlossen, sobald ein Nutzer die Lektion öffnet.

Mithilfe der Mobile-App mit dem Lektionstyp "Besprechung" arbeiten.

Wenn Ihr Kurs noch im Entwurfsstadium ist, denken Sie daran, auf Publish course iconVeröffentlichen zu klicken, um Ihre Änderungen für Ihr Team verfügbar zu machen.

Was sind Pfade?

Pfade sind spezielle Lernpfade innerhalb der Schulungs-Funktion, die es Ihrem Team ermöglichen, eine bestimmte Reihenfolge von Kursen zu durchlaufen. Pfade sind eine großartige Möglichkeit, um mit zusätzlicher Anleitung höhere Erfolgsquoten bei Lernprogrammen zu erzielen.

Ein Schulungspfad mit Kursen in der Mobile-App.

Pfad erstellen

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Training iconSchulung und wählen Sie Training iconSchulung aus.

  3. Wählen Sie Pfade aus und klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Pfade. Pfade

  4. Auf dieser Seite können Sie die folgenden Einstellungen für den Pfad vornehmen:

    • Titel: Geben Sie einen Titel für den Pfad ein.

    • Pfadbeschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für den Pfad ein.

    • Kurse: Klicken Sie auf Plus iconKurse hinzufügen, um die Kurse auszuwählen, die Sie dem Pfad hinzufügen möchten. Sie können die hinzugefügten Kurse auch durch Ziehen und Ablegen in die von Ihnen gewünschte Reihenfolge bringen.

    • Einstellungen: Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Einstellungen, um die Zugriffsregeln, das Branding und die Übersetzung des Pfads einzustellen.

  5. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf den Umschalter unter dem Beschreibungsfeld, um es auf "VERÖFFENTLICHT" einzustellen, und klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Änderungen speichern.

Lernpfad-Einstellungen

  • Registrierung: Standardmäßig sind die von Ihnen erstellten Lenpfade für alle Benutzer in Ihrer Organisation verfügbar, die an Schulungen teilnehmen können. Sie können durch deaktivierenUniverseller Zugriffeinen Pfad nur für ausgewählte Gruppen und Standorte verfügbar machen.

  • Markendesign: Passen Sie Ihre Lernpfade an Ihr Branding oder das Thema der jeweiligen Kurse an.

  • Übersetzungen: Standardmäßig werden Pfadtitel, Beschreibungen und Abschlussnachricht nur in der von Ihnen eingegebenen Sprache angezeigt. Sie können Übersetzungen hinzufügen, um ein mehrsprachiges Team zu unterstützen.

  • Reihenfolge: Wählen Sie aus, ob die Kurse im Pfad in der von Ihnen festgelegten Reihenfolge oder in einer von den Teammitgliedern bevorzugten Reihenfolge absolviert werden sollen.

← Previous article: Convert training content (Part 2) | Next article: Test your SafetyCulture setup

Brauchen Sie noch weitere Hilfe?
In diesem Artikel