Zuletzt aktualisiert:

AT&T- Fuhrparkfahrzeuge automatisch als Assets in SafetyCulture erstellen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie AT&T-Fahrzeuge automatisch als Assets in SafetyCulture erstellen können.

What is AT&T Fleet Management?

AT&T Fleet Management for Enterprise and Government is a comprehensive GPS-based fleet management solution designed to optimize the efficiency, safety, and compliance of vehicle fleets. The system provides near real-time data through a cloud-based platform, enabling fleet managers to monitor vehicle locations, engine performance, and driver behavior.

An example of an asset list in AT&T Fleet Management for Enterprise and Government.

With SafetyCulture, you can set up an integration that automatically creates your AT&T fleet vehicles as assets, empowering you to keep your vehicles well-maintained using inspection schedules, actions, and more. Over time, changes you make to your vehicles in AT&T will also automatically sync to their corresponding assets in SafetyCulture, ensuring details are always up-to-date.

This integration currently doesn't support AT&T trailers and equipment without an AT&T Fleet device installed.

Automatically create AT&T fleet vehicles as assets in SafetyCulture

  1. Log in to the web app.

  2. Click your organization name on the lower-left corner of the page and select Integrationen.

  3. Scroll to "AT&T Fleet Management for Enterprise and Government" and click Einrichten.

  4. In the pop-up window, click Installieren.

  5. Click Edit iconBearbeiten, then click Edit iconBearbeiten once more.

  6. Enter your AT&T Fleet Management account details and the database. You can find the database in your AT&T Fleet Management app's URL. For example, if your URL is "https://afmfe.att.com/assets/", then your database is "assets".

  7. Click Verbinden.

  8. The integration will now perform the following tasks:

    • Create an "AT&T Fleet vehicle" asset type with all the AT&T vehicle details as custom fields. If an asset type named "AT&T Fleet vehicle" already exists, that type will be updated with the required custom fields.

    • Check if each AT&T Fleet vehicle already exists in SafetyCulture by checking its "Vehicle Name" against each asset's "Unique ID":

      • If a match is found, update the asset's type with the fields required for the integration and update the asset itself with the vehicle details.

      • If a match is not found, create the vehicle as a new asset.

Bei der Erstinstallation kann die Integration einige Zeit in Anspruch nehmen, bis Ihre Daten als Assets mit SafetyCulture synchronisiert sind.

Frequently asked questions

Sie können Ihre vorhandenen Assets mit der Integration verbinden, indem Sie die "Eindeutige Kennung" mit der "Fahrzeugbezeichnung" (Samsara oder Geotab) oder der "Geräte-ID" (Caterpillar) Ihres Assetmanagement-Systems abgleichen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre bestehenden Assets aktualisieren, bevor Sie die Integration installieren, um zu verhindern, dass Duplikate erstellt werden.

Integrationen mit Asset-Management-Systemen synchronisieren Änderungen alle 10 Minuten mit SafetyCulture, so dass Änderungen, die Sie vornehmen, möglicherweise nicht sofort in SafetyCulture übernommen werden.

Wenn ein Asset, das mit einer Assetmanagement-Systemintegration erstellt wurde, archiviert wurde, bleibt das Asset archiviert und wird nicht mehr von der Integration aktualisiert.

Wenn ein Asset gelöscht wurde, wird bei der nächsten Synchronisierung der Integration ein neues Asset erstellt.

Die Integration wurde möglicherweise aufgrund eines Fehlers bei der Authentifizierung deaktiviert. Entweder, weil das für die Integration verwendete externe Konto keinen Zugriff mehr auf das System hat oder weil die Berechtigungen zur Durchführung von Änderungen entfernt wurden.

In diesem Fall wird eine E-Mail an Nutzer mit der Berechtigung "Plattformverwaltung: Organisation" gesendet, um sie über den Fehler zu informieren. Um das Problem zu beheben, empfehlen wir, die Integration zu deinstallieren und die Anweisungen zur Neuinstallation zu befolgen.

Sie können Ihre telematischen Messwerte innerhalb des Asset-Profils anzeigen. Sie können auf einen relevanten Messwert klicken und historische Messwerte, auch aus der Zeit vor der Einrichtung Ihrer Integration, anzuzeigen und als CSV-Datei exportieren.

Mithilfe der Web-App telematische Messdaten für Ihr Asset anzeigen.

Brauchen Sie noch weitere Hilfe?
In diesem Artikel