Zuletzt aktualisiert:

SafetyCulture Mobile App Medieneinstellungen

Dieser Artikel beschreibt die medienbezogenen Einstellungen, die in der Mobile-App von SafetyCulture (vormals iAuditor) verfügbar sind.

Hinweis

  • Für die Verwendung einiger dieser Einstellungen müssen Sie SafetyCulture die Berechtigung erteilen, auf die Kamera und/oder die Fotobibliothek Ihres Geräts zuzugreifen.

  • Das Speichern von Inspektionsfotos kann mit der Zeit Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegen. Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig alte Fotos zu entfernen, um Ihren Gerätespeicher zu optimieren.

Wenn SafetyCulture der Zugriff auf Ihre Fotogalerie oder Bibliothek entzogen wird, funktioniert die Einstellung "In Galerie speichern" oder "In Bibliothek speichern" nicht mehr, selbst wenn sie aktiviert ist.

Zu den Medieneinstellungen

  1. Öffnen Sie die Mobile-App.

  2. Tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf User (clear) iconMehr.

  3. Wählen Sie Einstellungen aus der Liste der Optionen.

  4. Wählen Sie Medien aus der Liste der Optionen.

  1. Öffnen Sie die Mobile-App.

  2. Tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf User (clear) iconMehr.

  3. Wählen Sie Einstellungen aus der Liste der Optionen.

  4. Navigieren Sie nach unten zu "FOTO-OPTIONEN".

Medieneinstellungen

  • Medien im Zwischenspeicher löschen: Entfernt alle zwischengespeicherten Mediendateien von Ihrem Gerät, um Speicherplatz freizugeben. Mediendateien, die noch nicht synchronisiert wurden, werden dabei nicht gelöscht.

  • Auflösung: Hier können Sie wechseln zwischen dem Hochladen von Fotos in "Standard"-Qualität, was das beste Gleichgewicht zwischen Qualität, Größe und Synchronisierungsleistung darstellt, und Fotos in "Original"-Qualität, wobei sie in ihrer ursprünglichen Auflösung und Dateigröße hochgeladen werden.

  • Kamera von SafetyCulture verwenden: Ermöglicht es Ihnen, zwischen der systemeigenen Kamera Ihres Geräts und einer speziell für SafetyCulture entwickelten Kamera umzuschalten. Mit der SafetyCulture-Kamera können Sie mehrere Fotos gleichzeitig aufnehmen und diese mit Anmerkungen versehen, bevor Sie sie zu Ihrer Inspektion hinzufügen.

  • In Galerie speichern: Speichert die in SafetyCulture aufgenommenen Fotos in der Galerie Ihres Geräts.

  • Standortdaten hinzufügen: Fügt den Metadaten von in SafetyCulture aufgenommenen Fotos ein Wasserzeichen mit Standortkoordinaten und Standortdaten hinzu. Die Einstellung Standort muss für SafetyCulture aktiviert sein.

  • Datums- und Zeitstempel hinzufügen: Fügt den in SafetyCulture aufgenommenen Fotos ein Wasserzeichen mit Datum und Uhrzeit hinzu.

  • In Bibliothek speichern: Wenn diese Option aktiviert ist, werden die bei Inspektionen aufgenommenen Fotos im Foto-Ordner des Geräts gespeichert.

  • Datums- und Zeitstempel hinzufügen: Fügt den in SafetyCulture aufgenommenen Fotos ein Wasserzeichen mit Datum und Uhrzeit hinzu.

  • Koordinaten hinzufügen: Fügt den in SafetyCulture aufgenommenen Fotos ein Wasserzeichen mit Ortskoordinaten hinzu.

  • Auflösung: Hier können Sie wechseln zwischen dem Hochladen von Fotos in "Standard"-Qualität, was das beste Gleichgewicht zwischen Qualität, Größe und Synchronisierungsleistung darstellt, und Fotos in "Original"-Qualität, wobei sie in ihrer ursprünglichen Auflösung und Dateigröße hochgeladen werden.

Brauchen Sie noch weitere Hilfe?