Zuletzt aktualisiert:

Heads Ups filtern und sortieren

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Heads Ups über die Web-App und die Android Mobile-App filtern und sortieren können.

Warum soll ich Heads Ups filtern und sortieren?

Je mehr Heads Ups Sie veröffentlichen und zuweisen, desto schwieriger kann es werden, die Liste zu verwalten. Mit Hilfe von Filter- und Sortieroptionen können Sie die Liste eingrenzen und schnell auf die benötigten Heads Ups zugreifen.

Hinweis

  • Wenn Sie die Berechtigung "Heads Ups: Verwalten" haben, können Sie über die Web-App sowohl die Registerkarten "Meine Heads Ups" als auch "Heads Ups verwalten" anzeigen.

  • Filtern und Sortieren sind in der SafetyCulture Mobile App für iOS nicht möglich.

Filter und Sortierreihenfolgen, die Sie in der Web-App und der Mobile-App anwenden, bleiben erhalten, auch wenn Sie zu anderen Seiten wechseln oder sich aus- und wieder einloggen.

Heads Ups filtern

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Wählen Sie Heads Up aus dem Menü auf der linken Seite aus.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Meine Heads Ups oben auf der Seite.

  4. Klicken Sie auf Plus iconFilter hinzufügen oben links in der Liste und wählen Sie aus den Filteroptionen:

    • Autor: Der Nutzer, der eine Heads Up erstellt hat.

    • Status: Der Bestätigungsstatus eines Heads-Ups. Entweder "Abgeschlossen" oder "Unvollständig".

    • Datum der Veröffentlichung: Datum, an dem ein Heads Up verröffentlicht wurde.

  5. Klicken Sie auf Fertig.

  6. Dadurch wird die Liste aktualisiert und zeigt nur die Heads Ups an, die Ihrem Filter entsprechen.

  7. Sie können mehrere Filter übereinander anbringen, um Ihre Liste noch weiter einzugrenzen, oder auf image bei bestehenden Filtern klicken, um sie zu entfernen und erneut zu beginnen.

  1. Öffnen Sie die Mobile-App.

  2. Tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf Assets gallery view iconMehr .

  3. Tippen Sie auf Heads Up.

  4. Das Symbol oben links von der Liste der Heads Ups antippen.

  5. Filteroptionen auswählen:

    • Autor: Der Nutzer, der eine Heads Up erstellt hat.

    • Status: Der Bestätigungsstatus eines Heads-Ups. Entweder "Abgeschlossen" oder "Unvollständig".

  6. Das Häkchensymbol oben rechts auf dem Bildschirm antippen.

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Wählen Sie Heads Up aus dem Menü auf der linken Seite aus.

  3. Wählen Sie oben auf der Seite die Registerkarte Heads Ups verwalten aus.

  4. Klicken Sie auf Plus iconFilter hinzufügen oben links in der Liste und wählen Sie aus den Filteroptionen:

    • Beauftragter: Die Beauftragten eines Heads Up.

    • Autor: Der Nutzer, der eine Heads Up erstellt hat.

    • Status: Der Bestätigungsstatus eines Heads-Ups. Entweder "Abgeschlossen" oder "Unvollständig".

  5. Klicken Sie auf Fertig.

  6. Dadurch wird die Liste aktualisiert und zeigt nur die Heads Ups an, die Ihrem Filter entsprechen.

  7. Sie können mehrere Filter übereinander anbringen, um Ihre Liste noch weiter einzugrenzen, oder auf image bei vorhandenen Filtern klicken, um sie zu entfernen und erneut zu beginnen.

Sie können alle veröffentlichten Heads Ups nur über die Web-App filtern.

Heads Ups sortieren

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Wählen Sie Heads Up aus dem Menü auf der linken Seite aus.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Meine Heads Ups oben auf der Seite.

  4. Standardmäßig wird die Liste nach "Veröffentlichungsdatum" sortiert, beginnend mit der letzten Veröffentlichung.

  5. Auf den blauen Text über der Heads Upsliste, neben dem Aufwärts- oder Abwärtspfeil, klicken, um nach weiteren Kriterien zu sortieren:

    • Veröffentlichungsdatum: Nach Veröffentlichungsdatum der Heads Ups sortieren.

    • Titel: Nach Bezeichnung der Heads Ups sortieren.

    • Abgeschlossen: Heads Ups nach abgeschlossenem Status sortieren.

  6. Sie können auch auf den Pfeil klicken, um die Liste nach der von Ihnen gewählten Option in der entgegengesetzten Reihenfolge zu sortieren:

    • Abgeschlossen: Abwärtspfeil sortiert nach abgeschlossenen Heads Ups. Aufwärtspfeil sortiert unbestätigte Heads Ups zuerst.

    • Veröffentlichungsdatum: Abwärtspfeil sortiert von den zuletzt veröffentlichten Heads Up. Aufwärtspfeil sortiert ab dem ältesten Heads Up nach Veröffentlichungsdatum.

    • Titel: Abwärtspfeil sortiert alphabetisch in absteigender Reihenfolge. Aufwärtspfeil sortiert alphabetisch in aufsteigender Reihenfolge.

  1. Öffnen Sie die Mobile-App.

  2. Tippen Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf Assets gallery view iconMehr .

  3. Tippen Sie auf Heads Up.

  4. Standardmäßig wird die Liste nach "Abgeschlossen" sortiert.

  5. Das Dropdown-Menü neben dem Filtersymbol am oberen Rand der Liste der Heads Ups antippen.

  6. Sortieroptionen auswählen:

    • Abgeschlossen: Heads Ups von unbestätigt bis bestätigt sortieren.

    • Veröffentlichungsdatum: Nach den zuletzt veröffentlichten Heads Ups sortieren.

    • Titel: Alphabetisch in absteigender Reihenfolge sortieren.

  1. In der Web-App anmelden.

  2. Wählen Sie Heads Up aus dem Menü auf der linken Seite aus.

  3. Wählen Sie oben auf der Seite die Registerkarte Heads Ups verwalten aus.

  4. Standardmäßig wird die Liste nach "Veröffentlichungsdatum" sortiert, beginnend mit der letzten Veröffentlichung.

  5. Auf den blauen Text über der Heads Upsliste, neben dem Aufwärts- oder Abwärtspfeil, klicken, um nach weiteren Kriterien zu sortieren:

    • Veröffentlichungsdatum: Nach Veröffentlichungsdatum der Heads Ups sortieren.

    • Titel: Nach Bezeichnung der Heads Ups sortieren.

  6. Sie können auch auf den Pfeil klicken, um die Liste nach der von Ihnen gewählten Option in der entgegengesetzten Reihenfolge zu sortieren:

    • Veröffentlichungsdatum: Abwärtspfeil sortiert von den zuletzt veröffentlichten Heads Up. Aufwärtspfeil sortiert ab dem ältesten Heads Up nach Veröffentlichungsdatum.

    • Titel: Abwärtspfeil sortiert alphabetisch in absteigender Reihenfolge. Aufwärtspfeil sortiert alphabetisch in aufsteigender Reihenfolge.

Sie können alle veröffentlichten Heads Ups nur über die Web-App sortieren.

Brauchen Sie noch weitere Hilfe?
In diesem Artikel